Kartlangstrecken-cup,KLSC, Kart Langstrecken Serie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Slalom Special

Slalom Rundstrecken Einsteiger Cup:
Dieser Cup ab 8 Jahren setzt genau da an, wo die größten Lücken entstehen. Er versteht sich als Bindeglied zwischen Kart-Slalom-Veranstaltungen und Rennen auf den Rundstrecken. Dabei greifen die Teilnehmer auf 4-Takt-Karts, die gewöhnlich bei Slalomfahrten auf Parkplätzen im Einzelzeitfahren um Pylonen gezirkelt werden, zurück.

Fahrzeuge / Karts Slalom-Karts gemäß ADAC/ DMV Kart-Slalom Reglement mit ausgelie-ferten Karosserieteilen.
Eigene Karts müssen homologiert oder von einem CIK/ FIA/ FMK/ DMSB-anerkannten Chassis-Herstelle in Serie gefertigt werden oder wurden und die den aktuell gültigen oder den ursprünglich gültigen Bestimmungen und Maßen der CIK/ FIA/ FMK/
DMSB-Reglements entsprechen.
Karosserieteile (Frontspoiler, Frontschild, Seitenkästen) nach den aktuell gültigen oder ursprünglich gültigen Bestimmungen
der CIK/FIA/FMK-Reglements.
DMSB-Heckauffahrschutz ist Pflicht.
Für alle Teilnehmer unter 13 Jahre ist der DMSB Sicherheitssitz Pflicht.
Motor:
Honda GX 200/270 oder nachbauten.

Eingeschrieben ist der Club, nicht der Fahrer oder das Team. Das hält die Kosten auf einem niedrigen Niveau,
es können sich bis zu 3 Fahrer ein Kart teilen.

Kosten für  die Klasse 400,00  für alle 18 Rennen.
(Einzelbuchung 80,- €)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü